Ayurvedische Behandlung Ayurveda-Therapie von Heilpraktikerin Kerstin Feda

In meiner Praxis in Adlershof biete ich verschiedene therapeutische Ayurvedabehandlungen an, durch die eine Harmonisierung des körperlich-geistig-seelischen Gleichgewichts erreicht wird.


Abhyanga – die Ayurveda-Ganzkörpermassage

Die zweihändige Ganzkörpermassage mit warmem Kräuteröl regt den Stoffwechsel an, wirkt entgiftend und entspannend und bei regelmäßiger Anwendung verjüngend. Wichtig nach jeder Ayurveda-Therapie ist es, viel zu trinken, um gelöste Schlacken und Gifte schnell und wirksam ausscheiden zu können.

Synchronabhyanga ist eine Form der Ayurveda-Therapie nach alter Tradition und wird von zwei Therapeuten in harmonischen Bewegungen im gleichen Rhythmus synchron durchgeführt. Der kontrollgewohnte Verstand ist damit „überfordert" und kann loslassen, was eine tiefe Entspannung bewirkt.

Die Marma-Massage stimuliert Vitalpunkte

Diese traditionelle südindische Ganzkörpermassage arbeitet gezielt an den 107 Marmapunkten unseres Körpers. Diese Vitalpunkte sind nach Ayurveda das Zentrum des Lebens. Durch die Behandlung bestimmter Marmas werden die inneren Organe sowie Muskeln und Sehnen positiv stimuliert. Störungen des Nervensystems werden reduziert; Stoffwechsel, Immunsystem und Energiefluss werden angeregt.


Ayurvedische Teilmassagen:

  • Upanahasveda :Durch die Tiefenwirkung der ayurvedischen Rückenmassage mit Kräuteröl im Lenden- und Schulterbereich lösen sich Blockaden und die Muskulatur kann entspannen. Besonders geeignet für Bürohengste!
  • Shiroabhyanga und Mukabhyanga: Diese wohltuende Kopf- und Gesichtsmassage wirkt ausgleichend auf das Nervensystem und entspannt die Gesichtsmuskulatur. Nervosität schwindet und innerer Frieden breitet sich aus.
  • Padabhyanga: Die ayurvedische Fußmassage unter Einbeziehung von Marma- und Reflexpunkten hat eine regenerierende Wirkung auf das gesamte System und bringt Erleichterung bei Kopfschmerzen und Schlafstörungen.

Ayurveda-Yoga-Massage

Die Kombination aus tiefer Bindegewebemassage, Muskelentspannungsarbeit und auf Yoga basierenden Dehnungen wurde in ihrer heutigen Form von Kusum Modak aus Pune/Indien entwickelt. Diese kraftvollsanfte Arbeit wird am Boden mit Sesamöl und Kalmuspulver durchgeführt, was Stoffwechsel und Entgiftung anregt und das Immunsystem stärkt.

Durch die tiefe Bauchatmung in den Dehnungen wird auch auf psychisch-emotionaler Ebene Öffnung und Entlastung erreicht. Eine Seelen berührende Massagetherapie.


Shirodhara

Der klassische Stirnölguss wirkt tief entspannend auf das vegetative Nervensystem und ist besonders für gestresste nervöse Menschen mit Konzentrations- und Schlafstörungen geeignet.

Garshan

Diese Massage wird mit Rohseidenhandschuhen ohne ÖL ausgeführt und empfiehlt sich bei Kapha-Problematiken wie trägem Stoffwechsel und Cellulitis.


Wohltuende ayurvedische Behandlungen erhalten Ihre Gesundheit und Vitalität. Vereinbaren Sie gern einen Termin bei mir in Berlin Adlershof – ich freu mich auf Sie!